Schnelle und unkomplizierte Terminvereinbarung:  +43 699 12340468

HÜFTPROTHESE

Dr. Klaus Pastl hat bislang mehr als 4.500 Hüftprothesen eingesetzt. Seit vielen Jahren führt er die Implantation einer Hüfttotalendoprothese minimalinvasiv durch.

Einsetzen einer Hüftprothese über eine minimalinvasive Operation 

Das Einsetzen der Hüftprothese erfolgt über einen sehr kleinen Hautschnitt. Die darunter liegende Muskulatur wird nicht durchtrennt. Der Zugang zum Gelenk erfolgt also atraumatisch. Das heißt, dass das Weichteilgewebe geschont wird, indem zwischen den Muskeln, und nicht durch den Muskel operiert wird. Als Patient haben Sie den Vorteil, dass Sie schon am ersten Tag nach der Operation aufstehen und Ihr Bein voll belasten können. Schwellung und Schmerzen und Blutverlust werden dadurch wesentlich verringert.